"Welcome back dolce vita", ein Video als Hommage an das Fiat dolce vita

Aktualisiert: Juli 12


  • Am 1. Juli öffnet Europa mit der Einführung des "Green Pass" wieder die Grenzen zwischen seinen Ländern: Willkommen zurück in der Freiheit; willkommen zurück im dolce vita.

  • Das Video "Welcome back dolce vita" ist eine Feier der neu gewonnenen Freiheit und Lässigkeit, eine Ode an die Freude und an das dolce vita.

  • Der 500X Yachting ist der erste 500X mit der neuen "Open-Air"-Karosserie: In wenigen Sekunden und mit einem einzigen Knopfdruck öffnet das elektrische Verdeck den 500X zum Himmel.

  • Die neue 500X Yachting-Lackierung ist in ihrer Launch-Version dem "Yacht Club Capri" gewidmet und vom Luxus-Segeln inspiriert.



Am 1. Juli startet Europa neu durch: Mit dem "Grünen Pass" ist die Rückkehr zur Freizügigkeit innerhalb der 27 Länder der Europäischen Union möglich. Freiheit, Lebensfreude und Eskapismus kommen mit dem lang ersehnten Neustart und dem Beginn der diesjährigen Sommersaison. Die Sehnsucht, wieder ins Leben zurückzukehren und die Freude an den großen und kleinen Dingen neu zu entdecken, führt uns zurück in das Ambiente des Dolce Vita der 50er und 60er Jahre, als Rom, Cortina d'Ampezzo, Portofino und Capri zum Schauplatz des internationalen Jetsets wurden. Hier in Italien fanden sie die richtigen Orte für puren Eskapismus, im Namen des italienischen Stils und Geschmacks.



"Der 1. Juli ist ein bedeutendes Datum mit einem beträchtlichen symbolischen Wert. Er gibt grünes Licht für den Aufschwung, für die Wiedereröffnung Europas, für die Rückkehr der Bewegungs- und Reisefreiheit und in gewisser Weise für die für den Sommer typische Unbeschwertheit. Fiat möchte diesen Tag mit dem Video "Welcome back dolce vita" feiern", so Olivier François, Fiat Chief Executive Officer und Stellantis CMO. Gedreht auf Capri - dem Reiseziel für das dolce vita, ist das Video ein Lobgesang auf Freiheit und Lässigkeit. Es erinnert stark an die typische Leichtigkeit der 50er und 60er Jahre, die von allen Italienern als die Jahre des dolce vita bezeichnet werden, und lässt sich davon inspirieren. Genau diese Werte inspirierten die Kreation des neuen 500X Yachting, des ersten "Open-Air" 500X, denn das Gefühl des Windes in den Haaren ist ein Synonym für Freiheit und Glück. Die neue Yachting-Karosserie kommt zusätzlich zum Cross und Sport und ist stark vom Luxussegeln inspiriert: Die Sonderserie zur Markteinführung könnte daher nichts anderes sein als eine Hommage an einen so stimmungsvollen Ort wie den Yacht Club Capri."




Das "Welcome back dolce vita" wurde von dem jungen Talent William 9 gedreht, der sein Regiedebüt mit Musikvideos gab und sich dann der Werbung zuwandte. In dem von Fiat produzierten Video bringt er den Rhythmus und die einnehmende Erzählweise von Musikvideos ein, kombiniert mit einer Sprache, die die perfekte Mischung aus Eleganz, Stil, Nonchalance und Lebensfreude darstellt. Die Charaktere im Video sind 3 junge Leute, die von einer Regatta weggehen, um einen Tag des Eskapismus zu genießen, der aus Eintauchen ins Meer, Blicken und unerwartetem Tanzen besteht. Ein kurzer Ausbruch aus Konventionen und Regeln, mit dem Ziel einer authentischeren Freiheit. Der neue Fiat 500X Yachting ist der ideale Reisebegleiter. Und es wird genau dieser "Wind in den Haaren" sein, der die 3 Charaktere "verrät"...


Die Wahl des Soundtracks fiel auf einen französischen Track, Bon Entendeur vs Mouloudji: "L'amour", ein Song aus den 1960er Jahren, der Ära des Dolce Vita, aktualisiert mit einem Remix, der uns in eine mondäne Welt mit einem Hauch zeitloser Romantik entführt.


Das Video ist ein Lobgesang auf die Leichtigkeit, eine moderne Lesart von Truffauts großem Klassiker Jules et Jim, aber auch des dolce vita, verstanden als Modus vivendi auf der Suche nach den einfachen Freuden des Alltags.



Eine Yacht auf 4 Rädern


Wie die Sonderserie 500 Riva haben auch der neue 500X und der 500 Yachting in ihrer Launch-Edition mit einer Lackierung, die eine Hommage an den "Yacht Club Capri" darstellt, einen einzigartigen Stil, der vom Segeln und der Eleganz von Luxusyachten inspiriert ist. Sie sind mit Anspielungen auf diese Welten geschmückt: die spezifische blaue Farbe und das ebenfalls blaue Verdeck; die Linie der Schönheit, eine Anspielung auf Schnellboote, die in renommierten Werften hergestellt werden; die verchromten Designelemente, die beide Modelle schmücken; die Exklusivität einer bedeutenden Partnerschaft mit einem der 40 prestigeträchtigsten Segelclubs Italiens: dem Yacht Club Capri, wie sie durch das "Yacht Club Capri"-Logo an der Seite und am Heck der beiden Collectors' Editions zum Ausdruck kommt. Die beiden Sonderserien werden zudem nummeriert: Die ersten 500 Modelle beider Fahrzeuge - die in Italien, Frankreich, Deutschland, Spanien und der Schweiz verkauft werden sollen - tragen eine Plakette mit den Initialen des jeweiligen Landes und der Modellnummer.



Fiat 500X Yachting


Der 500X Yachting erweitert die 500X-Baureihe um eine neue Karosserie: Zusätzlich zu den Ausstattungslinien Cross und Sport wird der 500X jetzt erstmals "open-air". In wenigen Sekunden und mit einem einzigen Knopfdruck öffnet das elektrische Verdeck der neuen Yachting-Sonderserie den 500X zum Himmel. Die neue Collectors' Edition in der Launch-Version mit einer dem Yacht Club Capri" gewidmeten Sonderlackierung kommt im exklusiven Blu Venezia" mit blauem Verdeck, die Spiegelkappen sind aus gebürstetem Chrom, ebenso wie die Türgriffe. Eine blau-elfenbeinfarbene Schönheitslinie verschönert zudem das Profil des Fahrzeugs: Sie verläuft auf Höhe der Gürtellinie und erinnert an die Schönheitslinie von Booten. Brandneu und exklusiv sind auch die 18-Zoll-Leichtmetallfelgen mit meerblauen Design-Elementen.

Die vom Segeln inspirierte Eleganz zeigt sich auch im Innenraum mit den weißen Soft-Touch-Sitzen mit 500er-Stickerei in Blau, den Aluminium-Einstiegsleisten mit "Yachting"-Logo und dem Mahagoni-Armaturenbrett, einer weiteren kraftvollen Referenz an die für Boote der Dolce-Vita-Jahre typischen Design-Cues. Holz - das natürlichste aller Elemente - wird mit fortschrittlicher Technologie gepaart für ein absolut herausragendes Ergebnis, wie in der Welt des Segelns. Auch die Schlüsselabdeckung kommt in einem neuen Look daher, der an die Karosseriefarben erinnert.



Fiat 500 Yachting


Auch die 500er-Sonderversion als Hommage an den "Yacht Club Capri" ist eine Verbeugung vor dem Meer. Angefangen bei der Farbe "Blu Dipinto di Blu", einer Hommage an die intensiven Farbtöne des Meeres bei Capri und an die Welt des exklusiven Segelsports, mit verchromten Einsätzen am Kühlergrill, an den Spiegelkappen und an den schwarzen 16-Zoll-Leichtmetallrädern mit Diamantschliff. Die neue Collectors' Edition verfügt über ein elektrisch betriebenes blaues Verdeck: In wenigen Sekunden und mit einem einzigen Knopfdruck können Fahrer und Passagiere die Fahrt im typischen Dolce-Vita-Stil genießen.

Auch beim 500 Yachting erinnert eine silberne und blaue Schönheitslinie an die gleiche Linie, die man auf Yachten sieht. Nicht zuletzt prangt auf der Säule ein Logo, das die exklusive Partnerschaft mit dem Yacht Club Capri markiert.

Die prestigeträchtigen Design-Elemente setzen sich im Innenraum fort: Das Armaturenbrett ist aus maritimem Holz gefertigt und verleiht ihm einen eleganten Touch im typischen Dolce-Vita-Stil. Im Kontrast zur schwarzen Umgebung stehen die elfenbeinfarbenen Sitze mit Einsätzen aus Frau-Leder und dem in Blau gestickten 500er-Logo.



122 Ansichten0 Kommentare