"500 Iride": die Anfänge der Mikro-Mobilität von Mopar®


  • Mopar® stellt den ersten Elektroroller vor, der vom New 500 inspiriert ist und die ideale Antwort auf die Mission von Stellantis darstellt: Bewegungsfreiheit für alle durch unverwechselbare, ansprechende, erschwingliche und nachhaltige Mobilitätslösungen

  • Der innovative "500 Iride" powered by Mopar® wurde vom Fiat Centro Stile in Zusammenarbeit mit der Compagnia Ducale entwickelt und ist die ideale Lösung für emissionsfreie, elektrische Mikro-Mobilität in der Stadt.

  • Der Name 500 Iride (Iris auf Englisch) und die kreisrunden Scheinwerfer unter dem Lenker sind von den ikonischen runden Scheinwerfern des Fiat 500 inspiriert, aber auch vom Regenbogen als Ausdruck der Schönheit der Natur in Farben.

  • Die Reichweite beträgt bis zu 30 km, die Höchstgeschwindigkeit 25 km/h, der 250-W-Motor und die 10-Zoll-Reifen.

  • Zum Start sind drei Farben erhältlich: Celestial Blue und Cloud Gray - um die Umwelt zu feiern, und Rot als Hommage an eine neue Marke, die aufgefrischte 500er Familie, die auf der Zusammenarbeit zwischen Fiat und (RED) basiert, um die gemeinsame Botschaft der Sorge für die Umwelt, für den Planeten und für seine Menschen zu verbreiten.

  • Spezielle Tasche, die ins Auto passt, und 12-V-Ladegerät, um direkt im Kofferraum Strom zu tanken.

  • Spezielle, benutzerfreundliche App mit Echtzeit-Tipps zum Roller und der Möglichkeit, ihn schnell und einfach mit Freunden und Familie zu teilen.

  • Demnächst zu einem Einführungspreis von 699 € bei allen Fiat-Händlern und im Mopar Store erhältlich.

Stellantis setzt sich für eine zunehmend nachhaltige, zugängliche und unverwechselbare Mobilität ein, um sich die "grüne" Zukunft unserer Städte vorzustellen, in der die technologische Innovation mit dem Respekt für die Umwelt Hand in Hand geht. Diese Mission war für die Teams von Mopar und Fiat der Ausgangspunkt für die Entwicklung des "500 Iride", der die enge Zusammenarbeit, die sie seit langem verbindet, konsolidiert und einen neuen Elektroroller hervorbringt, der die emissionsfreie urbane Mikromobilität verändern wird.


Der vom Fiat Centro Stile in Zusammenarbeit mit der Compagnia Ducale entworfene exklusive "500 Iride" ist ein Produkt mit unverwechselbarem italienischem Design, das sich vom New 500, dem ersten 100%igen Elektroauto von Fiat, inspirieren lässt und den Wunsch teilt, eine bessere Zukunft für die nächsten Generationen zu sichern. Der neue Mopar®-Elektroroller, der dem New 500 gewidmet ist, aber für die gesamte 500er-Familie gedacht ist, abgesehen von der spezifischen Ladelösung im Kofferraum, bringt Sie auf unverwechselbare Weise durch die Straßen der Innenstädte und wird zum idealen Beschleuniger" für die letzte Meile.


"Seit dem ersten Entwurf des New 500 hat das Mopar®-Team mit Kollegen aus den Bereichen Technik, Stil und Produkt zusammengearbeitet, um über eine umfangreiche Kollektion von Authentic Accessories by Mopar® ein Maximum an Individualisierung zu bieten, die dem Geist des Modells entspricht", so Francesco Abbruzzesi, Leiter von Mopar Enlarged Europe. "Heute gehen wir einen Schritt weiter und stellen den "500 Iride" vor, um im Namen der Fiat-Ikone eine neue Ära im Bereich der urbanen Mikromobilität einzuleiten. Bei seiner Herstellung haben wir auf das Know-how von Compagnia Ducale zurückgegriffen, einem unserer historischen Lizenzpartner, mit dem wir bereits maßgeschneiderte Produkte mit den stilistischen Merkmalen der Marken Fiat, Lancia, Abarth und Alfa Romeo entwickelt haben".


Der "500 Iride" wird bei allen Fiat-Händlern und im Mopar Store erhältlich sein, auch für Kunden, die kein Fiat-Fahrzeug besitzen. Er wird zum Einführungspreis von 699 Euro angeboten und beinhaltet zwei Jahre Garantie, direkte Unterstützung über die App sowie ein spezielles Call Center, eine Website und ein Netz für technische Unterstützung.


500 Iride: der Treffpunkt von Design und Natur


Der Name 500 Iride (Iris auf Englisch) ist inspiriert von den ikonischen runden Scheinwerfern des 500, die ihn seit 64 Jahren kennzeichnen und ihm sein berühmtes, fesselndes und lustiges Aussehen verleihen. Derselbe Stil, der auf der ganzen Welt berühmt ist, findet sich auch in den runden Blinkern unter dem Lenker wieder und macht den "500 Iride" einzigartig in der Landschaft der Elektroroller. Der Name "Iride" erinnert aber auch an den Regenbogen als Ausdruck der Schönheit in der Natur. So ist es nicht verwunderlich, dass die ersten beiden verfügbaren Farben Celestial Blue und Cloud Gray sind: exklusiv für den New 500 kreiert, erinnern sie an den Himmel bzw. an Wolken voller Regen.

In Kürze wird auch eine rote Lackierung erhältlich sein, um die neue (500) RED Family zu würdigen, die auf der Zusammenarbeit zwischen Fiat und (RED) basiert, um die gemeinsame Botschaft der Sorge für die Umwelt, für den Planeten und für die Menschen zu verbreiten.

Genau diese Version - (500 Iride)RED - wurde vor einigen Tagen bei der außergewöhnlichen Veranstaltung "Die Saat unserer Zukunft pflanzen" auf dem Dach des Lingotto-Komplexes in Turin vorgestellt, mit der Casa 500 und La Pista 500, das "grüne" Manifest von Fiat, zusammen mit der Einführung des neuen (500)RED eingeweiht wurden (weitere Informationen finden Sie hier).

Wie beim Autokauf wird ein Teil des Erlöses des eScooters mit der Marke RED an die Vereinigung RED gespendet.

Schließlich nimmt das Logo die Silhouette eines Elektrorollers auf und ist mit der Farbe Hellblau verziert, wie die des New 500, was seine elektrische und innovative Seele im Dienste der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes offenbart.


Technische Daten und Sicherheit auf höchstem Niveau


Ausgestattet mit einem 250-Watt-Motor, kann der "500 Iride" als echtes Transportmittel genutzt werden, um bis zu 30 Kilometer weit unabhängig zu fahren, mit einer Höchstgeschwindigkeit, die den örtlichen Vorschriften unterliegt, aber bis zu 25 km/h beträgt. Es kann in 4,5 Stunden vollständig aufgeladen werden. Das breite Trittbrett, die 10-Zoll-Luftkammerreifen, der hintere Stoßdämpfer und das eingebaute Display sowie der Teleskoplenker für eine bessere, individuelle Handhabung bieten ein Fahrerlebnis mit höchstem Komfort. Mit einem Gewicht von nur 15 kg und dem leicht zusammenklappbaren Verschlusssystem lässt er sich praktisch per Hand oder im Kofferraum transportieren.

Ein Frontlicht mit Fernsicht und ein Rücklicht, das beim Bremsen blinkt, sorgen für maximale Sicherheit. Beim Befahren von Fußgängerzonen kann der "Fußgängermodus" aktiviert werden - über die App oder direkt über das Display - um die Geschwindigkeit auf 6 km/h zu begrenzen. Schließlich ist auf Wunsch das Safety Pack erhältlich, das einen Helm, eine Warnweste und ein Schließsystem für das Parken umfasst.


Spezielle Tragetasche und 12V-Ladegerät, um Ruhe zu tanken


Für den "500 Iride" wurde eine spezielle Tragetasche entwickelt, um ihn bequem im Auto transportieren zu können. Sie kann sogar im Kofferraum des New 500 untergebracht werden, was durch den Klettverschluss und die Gurte, die am Isofix-System der Rücksitze befestigt werden, ermöglicht wird, um einen sicheren, sauberen und geräuschlosen Transport zu gewährleisten. Auf Wunsch ist auch ein 12-V-Ladegerät erhältlich, das separat oder zusammen mit der Tragetasche verkauft wird und im hinteren Fach platziert werden kann. Der Kunde kann dann den Elektroroller des New 500 vollständig aufladen und verbraucht dabei weniger als 1 % seiner Batteriekapazität. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass der "500 Iride" auch mit einem Ladekabel für den Anschluss an das Stromnetz zu Hause betrieben werden kann (im Lieferumfang enthalten).


Alles unter Kontrolle mit der speziellen App


Die spezielle App, die im iOS App Store und im Google Play Store erhältlich ist, ermöglicht die vollständige Steuerung des "500 Iride" über Ihr Smartphone. Insbesondere können Sie den Batteriestatus, die Reichweite, die tatsächliche Geschwindigkeit, die zurückgelegte Gesamtstrecke und die benötigte Zeit sowie den CO2-Ausstoß abfragen. Auch der Tempomat kann direkt über die App eingestellt werden, ebenso wie einer der vier Fahrmodi: "Normal" für den ausgewogenen Alltagsgebrauch, "Sherpa" zur Minimierung des Energieverbrauchs, "Sport" für diejenigen, die eine lebhaftere Fahrt bevorzugen, und "Fußgängermodus" für den Einsatz in Fußgängerzonen. Schließlich bietet die App (die als elektronischer Schlüssel zum Starten des Rollers im Elektromodus fungiert) eine Multi-User-Verwaltung, um den "500 Iride" mit der Familie oder Freunden zu teilen, bis zu maximal vier Personen. Diese Funktion bedeutet, dass der Besitzer die einzige Person ist, die anderen Nutzern die Nutzung des 500 Iride" über ihr persönliches Konto ermöglichen kann.


Schnell, bequem und tragbar: Der 500 Iride ist die ideale Lösung für urbane und emissionsfreie Elektromobilität, mit der jede Fahrt Spaß macht.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Initiative.

38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen